Ein wieder gefundener Gedanke

Mein  verträumter Blick

aus  dem  Fenster,  in die  Ferne  schweift

in  meinem Herzen

ein fast verlorener  Gedanke

nach  seiner  Vollendung greift.

Ich schüre die  Flammen

die  meinen  Geist  beflügeln

Der leise Wunsch

das nichts und  niemand,  auf  Erden

ihn noch vermag,  zu  fesseln und zu  zügeln.

Die  Vergangenheit

ein  glühend  geschmiedetes  Eisen

Die Zukunft,  eine  Hoffnung

in  die  sehnsuchtsvoll,  die  Träume  reisen

Wie Segel,  die im  vollen  Winde stehen

kann  ich  Regenwolken

übers schlafende Lande,  ziehen  sehen

Der Himmel  bricht, 

in  roten  Farben  auf 

und  versöhnt  sich  mit  all dem,  das aus ihm  fiel 

und  sich  doch  so  innig  wünscht  zurück,

in  ihn  hinauf.

Zu einem  Sinn  gebenden  Buddha

sich eine  Wolke,  im  Wind verformt,

der  feurig  schnaubende Widder

seine  Hörner zerschmettert,  im Zorn

auf  seinen  Zorn.

Ein zartes  Gefühl  der Wärme

in dem  verschüttet  geglaubtem

ist sich  friedvoll preisgebend,  erwacht.

Ein Augenblick  der  Zuversicht,  in  dem  herbeigesehnten

wird auf diese Weise,  alles bejahend erschafft.

Der kleine  Sturmfalke

immer  weiter in  die Höhe  fliegt,

in  dem  erreichen  des  Punktes,  ohne Wiederkehr

seine Bestimmung liegt.

Wenn der  Apnoetaucher,  sich keinen Sauerstoff  hat,

für seinen Rückweg  aufgespart,

dann wird  die tiefe  See

zu  seinem Grab.

Geführt,  geleitet, gibt  sich  der Odem,  

voller Vertrauen  allem hin,

die  Seele  lässt  sich mit ausgebreiteten Armen

durch ihre Zeiten treiben

und  sanft leiten,  zum  Beginn.

Mein verträumter  Blick,  aus  dem  Fenster

immer  noch in  die  Ferne  schweift

Doch in  meinem  Herzen

ein  wieder  gefundener  Gedanke

zu seiner Vollendung reift.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s