Gastautor Michael Getzschmann: Der Farbenfresser

Und ich nahm die Maske vom Gesicht…

sl4lifestyle - Sabines Magazin für Reisen, Lifestyle und mehr

porträt Kopie (Medium)„Vor 40 Jahren erblickte ich das Licht der Welt im Weserbergland, in einer kleinen und beschaulichen Stadt namens Bückeburg. Nach vielen Zwischenstationen lenkte mich der Wind und die Liebe nach Würzburg. Nun blicke ich als Kunstschaffender zurück und mir ist bewusst geworden, dass ich seit inzwischen 25 Jahren schreibend tätig bin.

Leider ist es aber sehr schwer geworden im Land der Dichter und Denker seine eigene kleine Lyrik unters Volk zu bringen. Ob die Absagen der großen Verlagshäuser ein Qualitätsmerkmal sind, wage ich nicht zu behaupten. Das mögen andere für mich tun. Doch als zeitgenössischer Dichter, der ein Stück weit die alte Schule der Schreibkunst versucht, sie in sich und seinen Werken zu verinnerlichen, stelle ich mir die Frage, warum in der Regel nur unsere großen, aber leider schon toten Dichter verlegt werden?

Nun ja, kleine Verlagshäuser zeigten schon Interesse an meinen Worten, aber leider nur gegen eine Beteiligung an den…

Ursprünglichen Post anzeigen 444 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s