Meister der Weisheit

Unrecht schmiedet des Geistes und des Körpers Ketten,
doch Vernunft gebietend, formt es auch den Charakter.
Verstandeskraft mag Untertanen vor Knechtschaft retten,
so sie sich als Teil des Ganzen versteht und nie legt ad acta.

Große Lehren bedürfen keiner alten übernatürlichen Sagen,
der Zauber strömt aus der Erkenntnis, erhebt den Verstand.
Manchmal geht es nicht um die Antwort, nur um die Fragen,
drum ist wohl der gesegnet, der viele in seinem Leben fand.

Vollkommenheit, makellose unübertreffliche Bravur,
so hohe Ziele sind oft nur selten und schwer zu gestalten.
Gibt es wirklich ein Leben ohne unwillkürliche Tortur,
oder lehrt uns Mühsal auch mal kurz inne- und stillzuhalten?

Entscheidungskraft im Dreh- und Angelpunkt bestimmt das Maß,
mit Variablen des Unbekannten, hat jede Gleichung begonnen.
Wenn man erkennen kann, dass man nie wirklich was besaß,
hat dann das Denken die Wirklichkeit dieser Welt gewonnen?

Die Schnittpunkte allen Lebens formen den inneren Kreis,
jedes Mysterium des Weges, erfordert und kostet oft Zeit.
Immer wieder nur der nächste Schritt uns die Richtung weist,
im Verbund mit der Kausalität, ein Meister der Weisheit lebt.

 

 

 

Advertisements

2 Kommentare


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s